23.10.12

just dark...nothing

irgendwo raschelt einwickelpapier
irgendwo blinkt ein augenpaar
ein aufziehbares spielzeug fährt immer im kreis
irgendwo im hintergrund klackert es und bunte kaugummis rollen über den boden
kannst du kaugummiblasen machen?
ich meine die echt grossen
dann könntest du's hier weit bringen

eine hand mit orangen nägeln greift nach der tür

somewhere in the dark....nothing



eine pinkfarbene kaugummiblase zerplatzt.

18.10.12

schräg hinter meinem bett

kleine, aber wichtige ecke meines zimmers. schräg hinter meinem bett. die bilderwand mit erinnerungen von damals. goth zeit. einladungen zu den parties im ballroom. und ein paar nette photos von vampiren und meinen freunden :)

bettzeug vom ikea, grablaterne vom flohmarkt, zwei meiner living dead kiddies und das angel heart poster, das ich seit ewigen zeiten hab. angel heart. new orleans.. wer mich kennt, weiss warum ich den film so mag. wer mich nicht kennt, dem ist das alles scheissegal und das ist gut so.

neben meinem bett: das rabenwesen, das nicht fliegen kann und margret, die spindeldürre goth frau, die anika gemalt hat. beide bewachen meinen schlaf und kommen in meinen träumen vor. beide liebe ich sehr.





17.10.12

“I’m here. I love you. I don’t care if you need to stay up crying all night long, I will stay with you. There’s nothing you can ever do to lose my love. I will protect you until you die, and after your death I will still protect you. I am stronger than Depression and I am braver than Loneliness and nothing will ever exhaust me.”
Elizabeth Gilbert, Eat, Pray, Love